Herren Schwarzer Trenchcoat – Herren Langer Schwarzer Trenchcoat

26 views




Trenchcoat- Einst Uniform heute ein Symbol für Individualität Raffinierter und subtiler, langatmiger Trenchcoat Herren, Herren Trenchcoat lang und Herren Eisigkeit Trenchcoat sind perfekt, um Ihren Lieblingsoutfits den edlen letzten Schliff zu verleihen. Nachdem es über die vielen Jahre bestanden hat, ist es jetzt ein Synonym für Elan und Raffinesse. Diese zeitlose Kommode kritisch mit ihrem gedämpften Farbton soll Ihre innere Elegantkeit ausführen. In der Gegenwart ist es jedoch in einer umfangreichen Farbpalette HerrenLong Black Trench Coat, Herren weißer Trenchcoat und Herren blauEr Trenchcoat zu haben. Egal, ob Sie Ihre schicke Abendkleidung mit einem eleganten Mantel aufziehen oder herunterspielen und warm bleiben müssen, unsere langen schwarzen Herren-Trenchcoats werden das Sprechen bringen. Schauen Sie sich unsere Serie von grauen Trenchcoat Herren und Leder Trenchcoat für Jungs an, die ein absolutes Must-Have ist. Sie sind von verschiedenen Typen: - Herren Trenchcoat mit Pelzkragen, Kamel Trenchcoat für Jungs, Herren schwarzer Trenchcoat in voller Länge, Herren Knöchel Periode Trenchcoat, schwarzer Leder basierte Trenchcoat für Jungs, grüner Trenchcoat Herren und langer schwarzer Trenchcoat für Männer. Mit seinem bemerkenswert vielseitigen und ebenso eleganten Erscheinungsbild wirkt es Wunder für eine Vielzahl von Veranstaltungen. Kaufen Sie aus unserem herrenschwarzen Regenmantel, Herren langen schwarzen Trenchcoat und die Auswahl an traditionellen Gürtelmänteln für Männer, Herren Trenchcoat Verkauf in außergewöhnlichen Passformen und Farbtönen!




Lange schwarze Trenchcoats sind seit fast 100 Jahren eines der höchst funktionellen Kleidungsstücke. Möglicherweise gibt es kein anderes Kleidungsstück, das so gut romantisiert wird wie der Trenchcoat um das Maximum der Branche. Diese Oberbekleidung hat fast ein Jahrhundert ohne viele Änderungen in ihrem Stil vergangen. Sie können sehen, dass ein Trenchcoat von einem Jahrhundert-Vintage-Foto und das einzige, was Sie jetzt in Geschäften bewerben, fast vergleichbar im Stil erscheint. Trotz all dieses Rufs und Hintergrunds übernehmen in letzter Zeit nur wenige Menschen den Stil. Mit den klassischen Stilstilen, die wieder kommen, könnte dies der perfekte Zeitpunkt sein, um ein paar Dinge über diese unsterbliche Mode zu verstehen, die den Einschätzungen der Zeit standgehalten hat.

Trenchcoats haben eine spannende Geschichte wie die meisten klassischen Kleidungsstücke. Das Kleidungsstück wurde zunächst als Marine-Outfit über Thomas Burberry für die britischen Offiziere im Burenkonflikt entworfen. Er verwandelte sich in einen 21-jahreigen antiken Tuchmacher und 1856 sein eigenes Herrenmodegeschäft. Er fertigte die Mäntel aus einem modernen und langlebigen Wollmaterial, das als Gabardine bekannt ist, und erfand die Zeichnungsidee, indem er auf mit Leinen gefütterte, wasserabweisende Kittel starrte, die mit Hilfe der Hirten in seinem Vaterland Hampshire getragen wurden. Es wurde durch einen Köper hergestellt, der durch die Beschichtung von Personensträngen aus Kaschmirmänteln und Wollfasern im Gegensatz zum gesamten Material hergestellt wurde. Es galt als wasserabweisend und hatte ausgezeichnete Belüftungsresidenzen.Dies wurde zu einer bahnbrechenden Entdeckung zu dieser Zeit, da es sich bei der Herrenoberbekleidung zu dieser Zeit um dicke, schwere Wollkleidung wie Großemäntel handelte. Während sie bei der Abwehr von Regen und Wind bemerkenswert waren, waren sie sehr schwer und umständlich zu tragen und wurden daher bei Hitze stinkig. So wurde der Stoff, der atmungsaktiv und leicht genug wurde, aber gleichzeitig robust und wetterfest, sehr gut aufgenommen.

Dennoch könnte der Erfinder des Grabenmantels, den wir jetzt haben, ein umstrittenes Thema sein, wenn man bedenkt, dass die Sportbekleidungsunternehmen Aquascutum und Burberry dennoch die Erklärung abgeben und das Thema wahrscheinlich nie geregelt wird. Dies liegt an der Wahrheit, dass Aquascutum bereits ab 1853 wasserabweisende Kleidung entwarf, als Burberry Gabardine erst 1879 einführte. Dies legte jedoch den Grundstein für die Trenchcoats, die den Aufwärtstrend unter Marineoffizieren und Zivilisten sahen.

Der Mantel wurde zunächst für die Marine hergestellt, wurde aber nicht mehr als Teil der Uniformen benötigt und wurde privat gekauft. Obwohl sie zu diesem Zeitpunkt am effektivsten über die Beamten getragen werden durften, wurden sie später adoptiert, indem sie Zivilisten verwendeten, die zu sehr von den militärischen Kleiderschränken inspiriert waren.

Mit Beginn des Ersten Weltkriegs gestaltete Burberry den Mantel mit D-Ohrringen und Schultergurten neu und verkaufte etwa eine halbe Million davon an das British War Board. Sie waren für die Militäroffiziere bestellt worden und wurden später unter den Infanteristen an der Kriegsfront berühmt. Das ehemalige Modell des Militärs hat sich in die Unterschausetzung verwandelt und der Wunsch nach einem besseren Gewand ist zu einem Bedürfnis geworden. Trenchcoats wurden zum begehrten höheren Modell und dass sie den Infanteristen Hitze, Gemütlichkeiten, Milde und besser belüftete Infanterie bewahrten. Der dunklere Farbton half zusätzlich bei der Tarnung der Infanteristen. Bald sind sie aufgrund ihrer Vielseitigkeit zu einem Stil einiger der Squaddies geworden. Sie waren auch die ersten gewesen, wenn man bedenkt, dass sie zielgerichtet neben der Mode waren. Die Mäntel hatten Schmuck zum Einhaken, Umhänge, die Wasser ablassen, und abnehmbare Innenfutter, die als Kissen oder Bettwäsche verdoppelt werden können. Trenchcoat verdiente seinen Ruf durch seine häufige Verwendung über die Männer, die in den Kriegen gefährliche Schützengräben verhinderten.

Trenchcoats wurden zuerst am besten mit Hilfe hochrangiger Marinebeamter getragen. Nachdem der Kampf hier ankam, entstand der Wunsch, die hart arbeitenden Infanteristen zu fördern, die innerhalb des Konflikts übertrafen. So ist es mit der Einarbeitung von Trenchcoats durch diese Männer, die regelmäßig als vorübergehende Herren bezeichnet werden, zu einem Statussymbol geworden.Mit der Kriegsführung sind anhaltende braune Mäntel unter Zivilisten berühmt geworden. Dies wurde aufgrund der Tatsache, dass sie zielgerichtet und gemütlich waren als einige andere Oberbekleidung, die zu diesem Zeitpunkt auf dem Markt zu haben war. Sie haben auch einen Hauch von Raffinesse und waren der Trend der Zeit entsprechend genau, unabhängig davon, was unten getragen wurde.

Nach dem Kampf übernahm Hollywood die Mode des Trenchcoats zu seiner silbernen Ausstellung. Die ikonische Rolle, die Humphrey Bogart in Casablanca spielte, verstärkte den bereits boomenden Trend.

Es war während des Zweiten Weltkriegs am einfachsten, global bemerkte den Trend, der unter britischen Offizieren wirbelte. Russland und united stated folgten der Mode aus Großbritannien, indem sie ihre Männer in Trenchcoats kleideten. Sie wurden entsprechend den Bedürfnissen der Sofort- und Kriegsschlachten geändert. Zum Beispiel wurden während des gesamten napoleonischen Kampfes die Kämpfe auf großen Feldern geführt, in denen sich die Feinde gegenüberstanden und aufeinander schossen, bis einer in allen fiel. Dies wollte, dass die Uniformen hell gefärbt waren, damit sich die Truppen mit Hilfe ihrer Kommandeure sauber identifizieren können, aber dies machte es den Feinden zusätzlich weniger schwer. Später änderten sich die Marinemethoden und das training, das aus dem indischen Kampf gelernt wurde, lieferte neue Modifikationen. braune Mäntel wurden aufgrund ihrer Fähigkeit, sich mit Staub zu kombinieren, zu einem prominenten Farbton.

Experimente wurden durchgeführt, indem die Uniformen färbungen, um sich mit der Landschaft zu kombinieren, in der der Krieg geführt wurde. Sogar heutzutage wird diese originale Militärkleidung von vielen Nationen Militärs als leichter Schutz an der Seite von Uniformen getragen.

Es gibt eine Reihe von Stoffen, aus denen die Grabenmäntel gefertigt sind, wobei Wollgabardine die authentische ist. Sie wurden wegen ihres dichten Gewebes verwendet, das Wasser abstößte. Es war ein leichtes Material, das bequem genug war, aber in ziemlich sehr robust umgewandelt wurde. Als sie zum ersten Mal hergestellt wurden, waren sie ziemlich teuer und wurden zu den einfachsten, die über die britischen Offiziere gekauft wurden, die sich in weit verbreiteten Positionen befingen und nicht mehr daran dachten, mehr in feine Kleidung zu investieren. Wollgabardine bleibt das ausgezeichnete Tuch für Trenchcoats und wird nur auf Anfrage oder unter Verwendung bekannter Marken für kundenspezifische Mäntel verwendet. Dies liegt an ihrem überhöhten Preis, der es unpraktisch macht, in großem Maßstab zu produzieren. Wenn Sie diese Mode wirklich ausprobieren möchten, aber jetzt nicht ihre Streikposten zur gleichen Zeit leeren möchten, dann sind Vintage-Wollgabardines zu vernünftigen Kosten erhältlich.Heute werden Trenchcoats aus dicht gewebter Baumwolle mit Popeline und Twill-Blättern hergestellt, aber frühere Variationen des Trenchcoats wurden aus schwerem Khaki-Bohrer hergestellt. Baumwolle zeichnet sich im Vergleich zu Wolle jetzt nicht durch Wärme aus, die Häuser bewahrt, ist aber langlebiger und kann bei richtiger Behandlung wasserabweisend werden. Baumwolle ist der am besten geeignete Wunsch in Trenchcoats, da sie viel weniger teuer sind als Wolle und auch in massiven Portionen erhältlich sind. Sie sind auch in Mischungen erhältlich, in denen die Hersteller Chemiefasern mischen, die bessere klimabeständige Eigenschaften verleihen und den Wert auch auf eine große Bühne bringen.

Trenchcoats folgten der Umstellung der Mode wie alle Kleidungsstücke, obwohl sie winzige Informationen verhinderten. Eine solche hochmoderne Version ist der Trenchcoat auf Lederbasis. Obwohl sie jetzt nicht als konventionelles Anziehen etabliert sind, sind sie schwerer und wärmer als die entgegengesetzten Zahlen aus Wolle und Baumwolle. Sie sind maximal sorgfältig mit Mänteln in Phrasen der Fähigkeit als Mode verbunden. Leder profitiert von der Abwehr von Staub und Wasser und seine einfache Konservierung machte es zu einem Favoriten vieler der hart laufenden Metropolen. Leider hat die Adaption des schwarzen Trenchcoats aus Leder in Hollywood-Filmen als Standard-Outfit der Geldlanger des organisierten Verbrechens ihren Einsatz unter den üblichen Zivilisten schwinden lassen.

Leave a reply "Herren Schwarzer Trenchcoat – Herren Langer Schwarzer Trenchcoat"

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.